Archiv der Kategorie:
"Umweltschutz"

Die Menschheit isst immer mehr Fleisch

In Entwicklungsländern kann die Nahrungsproduktion nicht mit der Nachfrage mithalten.

PARIS/WIEN. Die Menschen werden immer mehr zu Fleischessern. Schon im letzten Vierteljahrhundert hat sich die weltweite Fleischproduktion fast verdoppelt – und auch für die nächsten zehn Jahre gehen Experten von jährlichen Steigerungsraten des Fleischkonsums von rund drei Prozent aus. Der Löwenanteil dieser Ernährungsrevolution passiert laut einem am Dienstag veröffentlichten Bericht von OECD und Welternährungsorganisation FAO in der Dritten Welt. Die ärmeren Staaten verbrauchen demnach zusammen erstmals mehr Fleisch als die Industriestaaten. (www.diepresse.com)

No Comments

Kostenloses Internetspiel zeigt satirisch die Geschäftspraktiken von McDonald’s

Ein von italienischen Globalisierungsgegnern der Vereinigung Molleindustrie produziertes, kostenloses Internetspiel namens “McDonald’s Videogame” soll als neues Werkzeug im Kampf gegen die Geschäftspraktiken des Großkonzerns dienen.

Ziel des Spiels ist es, durch Rindermästung und anpflanzen von Soja mit Hilfe von Hormonen und genmanipuliertem Saatgut möglichst viele Hamburger zu verkaufen. Eventuelle Imageschäden können durch den Einsatz von Bestechungsgeldern verhindert werden. www.mcvideogame.com

No Comments

Treibhausgas-Emissionen: 14 Prozent durch ‘Nutztiere’

Methan wird im Pansen der Schafe und Kühe gebildet, wenn Magenbakterien der Tiere Pflanzenfasern in ihre Bestandteile zerlegen. Schafe oder Kühe atmen daher Methan aus und tragen damit zur Erwärmung der Erdatmosphäre bei. In Australien machen die Methanausdünstungen der millionenköpfigen Schaf- und Rinderherden 14 Prozent der gesamten Treibhausgas-Emissionen aus. Statt die Ursachen in der Massentierhaltung zu bekämpfen, wollen Biologen nun die Tiere impfen, damit weniger Methan freigesetzt wird. Mehr…

No Comments

Switch to our mobile site