Viren und Seuchen

Der Avian Virus

Bekannt seit 1918. Mutiert ca. alle 40 Jahre rapide, was eine weltweite Seuche mit vielen Toten zur Folge hat.

* 1918-20: “Spansih Flu”: weltweit 20-50 Millionen Tote
* 1957-58: “Asian flu”: weltweit 100.000 Tote
* 1968-69: “Hong Kong flu”: weltweit 700.000 Tote
* 1997: “Bird flu”: 6 Tote in Hong Kong
* 2003: “Bird flu”: ein Toter in Hong Kong; ein Toter in Holland
* 2004: “Bird flu”: bisher 12 Tote in Vietnam. 2 in Thailand
* 2009: Schweinegrippe

Die Vogelgrippe als Folge der Massentierhaltung (2003)

Wieder ein neuer Scheiterhaufen für Tiere: in Asien werden die Hühner lebendig verbrannt – und die Welt schaut zu. Die EU importiert weiterhin Geflügel aus den betroffenen Ländern unter der Auflage, das das Fleisch vorher auf 80°C erhitzt wurde. Lesen Sie, wie alles begann und die thailändische Regierung die Seuche vertuscht hat. Dazu weitere aktuelle Infos im Pressespiegel (mit Forum).


Film: 12 Monkeys

Film: 12 Monkeys

Hollywood: 12 Monkeys?

Ein Hollywood-Movie: Ein Zeitreisender (Bruce Willis) versucht, in unserer Gegenwart ein Virus zu finden, das angeblich die Tierrechtsgruppe “12 Monkeys” (Anführer: Brad Pit) verbreitet hat, um die Menschheit auszulöschen.

“Philadelphia im Jahre 2035 – eine karge, entvölkerte Geisterstadt, in der nur noch wilde Tiere durch die Ruinen streifen und Zeichen einstiger Zivilisation unter Trümmern verborgen liegen. Lange ist es nicht her, daß hier die Pflanzen und auch das Unkraut urbanen Lebens blühten. Doch ein tödlicher Virus, der ohne Vorwarnung zuschlug und binnen Tagen wütete, raffte im Jahre 1996 nahezu die gesamte Erdbevölkerung dahin. Seitdem leben die wenigen Überlebenden in der klaustrophobischen Welt des Untergrundes. Und sie haben eine bizarre, unpersönliche, fast diktatorische Gesellschaftsordnung errichtet, die für die Abweichler einzig die Strafe ewiger Gefangenschaft vorsieht. Einer dieser Sträflinge ist Cole. Man verspricht ihm die Entlassung in eine fragwürdige Freiheit, wenn er ein riskantes Experiment auf sich nimmt. In einer Zeitmaschine soll er in das Jahr 1996 zurückreisen, um den Ursprung der Viren-Apokalypse zu ergründen, in der Hoffnung, die Katastrophe rückwirkend zu verhindern. Cole spürt das Geheimnis der “12 Monkeys” auf … aber weder er selbst noch seine starke Begleiterin und schon gar nicht die Wächter der Zukunft können die ganze tragische Bedeutung der Mission erahnen.” (Dirk Jasper Filmlexikon)

Dieser Artikel wurde 845 mal gelesen.

Comments (0)

  • No comments yet.
*

Switch to our mobile site